Unboxing Gene Café CBR-101

von Dave am 2. Juli 2012

in Rösten

Gene Café CBR-101 im Karton

Gene Roaster im Karton

Das “Unboxing”, also der Auspackvorgang eines neuen Spielzeugs fühlt sich immer ein wenig wie Weihnachten an. Gestern war es soweit: Angeregt durch die Lektüre des Threads Vom Rohkaffe zum Selbströster im Forum Kaffee-Netz, durch Gespräche mit einem Kollegen, der selbst einen Heimröster besitzt, und nicht zuletzt durch die Lektüre des deutschsprachigen Standardwerks zum Thema, “Kaffeerösten zu Hause” von Claus Fricke, habe ich mich dazu entschlossen, mir selbst ein solches Gerät zuzulegen. Meine Wahl fiel auf den Gene Café CBR-101 Coffee Bean Roaster. Bestellt habe ich ihn, auch auf Anraten mehrerer Erfahrungsberichte im Kaffe-Netz, bei www.rohkaffeebohnen.com, deren Inhaber eben der besagte Claus Fricke ist.

Gene Café CBR-101 Einzelteile

Die Einzelteile

Bestellt habe ich das Gerät am 14. Juni. Am 19. Juni bekam ich eine freundliche E-Mail von Herrn Fricke, dass das Gerät am folgenden Tag verschickt werden würde. Die E-Mail enthielt auch bereits ausführliche Hinweise zum Umgang mit dem Gerät mit Links zur Webseite www.rohkaffeebohnen.com. Die dort enthaltenen Hinweise sind teilweise identisch mit den entsprechenden Passagen aus Frickes Buch.

Gene Café CBR-101 bereit zum ersten Rösten

Bereit zum ersten Rösten

Am 22. Juni traf ein großer Karton bei mir ein, der den Röster und 4 Pakete Rohkaffee enthielt. Aber erst gestern fand ich die Zeit, den Karton zu öffnen und mich ans Auspacken zu machen. Aus dem Karton kamen – gut verpackt – zum Vorschein:

  • der Röster selbst
  • die Röstkammer
  • der große Spreufilter (in 2 Teilen)
  • der Röstkammerständer
  • ein Reinigungspinsel
  • ein Messbehälter
  • die Bedienungsanleitung

Der Spreufilter war schnell zusammengesetzt und an den Röster gesteckt, weitere Utensilien zum Rösten bereitgelegt. Nun konnte er beginnen – der erste Röstvorgang!

{ 6 Kommentare }

Uwe 19. April 2016 um 22:13

Habe einen Gene Café CBR-101 Coffee Bean Roaster aus einem Nachlass bekommen.
Leider ist da keine Bedienungsanleitung dabei.
Kann mir jemand sage wie ich zu dieser komme?

Gruß Uwe

Antworten

Dave 19. April 2016 um 22:43

Hallo Uwe,

Bedienungsanleitungen (in Englisch) für den Gene Café CBR-101 gibt es an mehreren Stellen im Netz als PDF zum Download, z. B. hier und hier.

Gruß, Dave

Antworten

Uwe 20. April 2016 um 07:20

Hallo Dave,

vielen Dank für Deine Info.

Gruß Uwe

Antworten

Patrick 17. August 2016 um 16:39

Hallo Dave, Danke für Deinen Bericht über den Gene Café CBR-101.
Bist Du noch damit zufrieden bzw. wie sind die Erfahrungswerte ?

ich bin mir bei der Sache noch nicht ganz sicher und durchforste noch das WWW danach :-)

Antworten

nur Kaffee 1. November 2016 um 18:46

Und, bist du mit dem Röster zufrieden?
Gerne würde ich den dann in unsere Geschenkideen mit aufnehmen …

Beste Grüße,

Das Team von nurKaffee

Antworten

Dave 4. Januar 2017 um 10:26

Eigentlich war ich mit dem Röster ziemlich zufrieden. Ich habe damit gute Ergebnisse erzielt. Nur leider kam ich zu selten zum Rösten. Deshalb habe ich ihn inzwischen wieder verkauft.

Antworten

Einen Kommentar hinterlassen

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: