Der Espresso-Freak

David (Dave) Stingl

David Stingl • Foto von Matthias Heyde

Werter Leser,

gestatten Sie, dass ich mich kurz vorstelle: Mein Name ist David Stingl, Freunde nennen mich Dave. Ich bin Musiker und Sänger, derzeit angestellt beim Rundfunkchor Berlin. In den letzten Jahren habe ich mich zum Espresso-Freak entwickelt. Zunächst nur genießender Weise, seit dem Frühjahr 2010 besitze ich eine Siebträger-Maschine nebst Mühle, im Sommer 2012 habe ich nun auch noch angefangen, Kaffee selbst zu rösten.

Meine Erfahrungen mit meiner Leidenschaft Espresso möchte ich mittels dieses Blogs nun auch öffentlich teilen. Damit wird ein bereits lange geplantes Projekt Realität: ein Espresso-Blog. Ursprünglich war dieses Projekt etwas anders geplant. Gemeinsam mit meinem Freund und Kollegen Rainer Schnös habe ich, inbesondere auf Konzertreisen, viele Espressobars besucht und somit zahlreiche Espressos verkostet. Dabei entstand die Idee, diese “Espressotests” eines Tages als Buch zu veröffentlichen. Das Medium Buch wurde in der weiteren Planung aber schnell durch das Medium Blog ersetzt. Leider kam das Projekt aber bisher nie über das Planungsstadium hinaus.

Dieses Blog “Der Espresso-Freak” hat nun eine etwas andere Ausrichtung. Vielleicht werde ich das ursprünglich geplante Projekt ja auch hier integrieren. Oder wir werden es tatsächlich noch einmal – zusätzlich zu diesem Blog – wie geplant realisieren. Mal sehen …

» David Stingls anderes Blog Ja gut, aber …
» David Stingl bei Facebook
» David Stingl bei Twitter
» David Stingl bei Google+

{ 2 Kommentare }

Taki 5. Juli 2012 um 17:08

Erste! :-) Kommentatorin auf diesem schönen Blog

… ich drücke dir de Daumen (ganz uneigennützig), dass das Röstprojekt ebenso erfolgreich wird wie das Siebträger-Maschine nebst Mühle schon ist!

LG
Taki

Antworten

Rohr, Michael 24. August 2017 um 15:05

Lieber Herr Stingl,

mit großem Interesse habe ich Ihre Freiburger Erlebnisse verfolgt und werde sie in den nächsten Tagen mal “überprüfen” ;-)
Ein Tipp: Sollten Sie nochmal in unsere schöne Gegend kommen, dann fahren Sie mal zu Familie Schüle nach Staufen, nahe Bad Krozingen:
http://www.coffeeandmore.de/startseite
Es lohnt sich!
LG
MR

Antworten

Einen Kommentar hinterlassen