Juli 2012

Hoppenworth & Ploch, Siolistraße 7, 60323 Frankfurt

31. Juli 2012

Auf der gestern erwähnten Webseite Kaffeekommune schreibt Paul Bonna: Alles begann an einem schönen Tag im Dezember 2008 als ich das erste Mal bei Hoppenworth und Ploch auf dem nagelneuen Campus Westend in Frankfurt einen Kaffee getrunken habe. Und mir sofort klar wurde, dass sich da eine für mich völlig neue Dimension in Sachen Geschmack […]

Den ganzen Artikel lesen →

Molino, Schwalbacher Straße 3, 65185 Wiesbaden

30. Juli 2012

Nachdem Mainz in Sachen Espresso derzeit leider brach liegt, machte ich mich vergangenen Freitag in die wenige Kilometer weiter gelegene, andere Landeshauptstadt auf: nach Wiesbaden. Der heißeste Tipp, den ich aus dem Kaffee-Netz extrahieren konnte, war das molino in der Schwalbacher Str., also nur eine Parallelstraße von der Fußgängerzone entfernt. Molino eröffnete 2008 und ist […]

Den ganzen Artikel lesen →

Mainz ist …

30. Juli 2012

… – nein, jetzt kommt nicht der Witz mit den zwei Prostituierten … Der Satz sollte lauten: Mainz ist, was Espresso betrifft, leider eine Art Wüste. Den Verdacht hatte ich bereits, als ich im Kaffee-Netz nur einen Lamento-Thread (Wo gibt es gepflegtes Koffein in MAINZ?) fand.

Den ganzen Artikel lesen →

Chapter One, Mittenwalder Straße 30, 10961 Berlin

25. Juli 2012

Gestern Nachmittag habe ich eine weitere Kaffeebar besucht, diesmal in Kreuzberg, in der Mittenwalder Straße, nahe des Marheinekeplatzes: Das Chapter One. Das Chapter One ist eine sehr junge Kaffebaar, sie existiert erst wenig mehr als ein halbes Jahr. Betrieben wird sie von Nora Šmahelová und Björn Köpke, beide sehr erfahrene Kaffeezubereiter, und das nicht nur, […]

Den ganzen Artikel lesen →

DoubleEye, Akazienstraße 22, 10823 Berlin

24. Juli 2012

Eigentlich ist es ein Fehler, das DoubleEye zu erwähnen oder gar auch noch Werbung dafür zu machen. Denn meistens ist hier Schlangestehen angesagt, oft sogar bereits einige Meter vor der Türe. Aber das hat seinen Grund. Der Inhaber, Arno Schmeil, studierter Bauingenieur und mehrfacher Sieger bei diversen Barista-Wettbewerben – einige seiner Trophäen zieren die Wand […]

Den ganzen Artikel lesen →

Der zweite Röstvorgang

23. Juli 2012

Am Freitagabend habe ich den zweiten Röstvorgang absolviert. Um nicht zu viele Parameter gegenüber dem ersten Mal zu ändern, habe ich wieder den India Monsooned Malabar Asia Elephant AA Bibi Plantation geröstet, wieder eine Menge von 100 g. Und wieder habe ich in zwei Phasen geröstet, also einen Double Roast. In Phase 1 habe ich keine […]

Den ganzen Artikel lesen →

Giro d’Espresso, Knobelsdorffstraße 47, 14059 Berlin

21. Juli 2012

Vorgestern war ich mal wieder in Berlin unterwegs. Dieses Mal habe ich eine mir bis dato unbekannte Espressobar besucht, und zwar in Charlottenburg: das Giro d’Espresso – auch ein Tipp aus dem Kaffee-Netz. Diese Bar existiert seit etwa viereinhalb Jahr. Ihr Inhaber, Stefan Raisner, erzählt auf der Webseite: Seit gut 20 Jahren begleitet mich dieser […]

Den ganzen Artikel lesen →

Espresso in Wien – ein (erstes) Resümee

16. Juli 2012

Letzte Woche war ich zu einem kurzen Urlaub in Wien und habe die Gelegenheit genutzt, einige Espressos, die dort so augeschenkt werden, kennenzulernen und zu testen – ein sehr lust- und erkenntnisbringendes Unterfangen, wie sich herausgestellt hat.

Den ganzen Artikel lesen →

Emporio del Caffè, Kettenbrückengasse 17, 1050 Wien

14. Juli 2012

Bevor ich mich von Wien wieder verabschieden musste, habe ich mir noch einen letzten Espresso in der Nähe meines Quartiers im 5. Bezirk zu Gemüte geführt: im Emporio del Caffè in der Kettenbrückengasse – ebenfalls ein Tipp von dreitehabee. Dieses Geschäft in der Nähe des Naschmarkts steht unter dem Motto “Kaffee & weitere Genüsse”. Die […]

Den ganzen Artikel lesen →

wakeup espressomaschinen, Messenhausergasse 13, 1030 Wien

14. Juli 2012

Keine 300 Meter entfernt von Beans gibt es eine weitere, empfehlenswerte Quelle für Kaffee: wakeup espressomaschinen in der Messenhausergasse/Ecke Landstraßer Hauptstraße. Deshalb habe ich trotz starkem Regen den kurzen Weg die Landstraßer Hauptstraße entlang unternommen, um abermals einem Tipp von dreitehabee und aus dem Kaffee-Netz (hier, hier und hier) nachzugehen. Auch dieses Geschäft scheint es […]

Den ganzen Artikel lesen →